Senvion S.A.: Reduzierung der Umsatzerwartung für 2018

Senvion S.A. / Schlagwort(e): Prognoseänderung
Senvion S.A.: Reduzierung der Umsatzerwartung für 2018

01.11.2018 / 18:33 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Senvion S.A. Reduzierung der Umsatzerwartung für 2018

Luxemburg, 1. November, 2018: Auf Grundlage aktueller Daten zur laufenden Geschäftsentwicklung im vierten Quartal 2018, ist der Vorstand der Senvion S.A. ("Senvion") zu dem Ergebnis gekommen, dass der bisher für das Geschäftsjahr erwartete Umsatz in Höhe von EUR 1,8 Mrd. bis EUR 1,9 Mrd. Euro voraussichtlich nicht mehr erreicht werden kann und nun ein Umsatz von ca. EUR 1,6 Mrd. erwartet wird. Trotz der reduzierten Umsatzerwartung rechnet Senvion für 2018 weiterhin mit einer bereinigten EBITDA-Marge1 im Rahmen der bislang prognostizierten Bandbreite (5,0% bis 6,5%) von rund 5,0 %.

Im dritten Quartal 2018 konnte Senvion 336 MW installieren, was signifikant mehr ist als im Vorquartal und 117% über den Gesamtinstallationen des ersten Halbjahres 2018 liegt. Allerdings haben sich die Windturbinen-Installationspläne, vor allem in neuen Märkten, noch nicht komplett von den Verzögerungen Anfang des Jahres, die insbesondere durch schlechte Wetterbedingungen und andere ungewöhnliche externe Faktoren beeinflusst wurden, erholt. Zusätzlich hat ein kurzzeitiger Lieferengpass einer Hauptkomponente in Europa zu weiteren kurzzeitigen Verzögerungen geführt.

Als Folge dieser Entwicklungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass einige Windturbinen erst Anfang 2019 installiert und somit entsprechende Umsätze gebucht werden könnten. Diese Gründe führten zu der Anpassung der Ergebniserwartung.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 hat Senvion einen Onshore-Auftragseingang in Höhe von EUR 1.006 Mio. verzeichnet; ein Anstieg um 4% gegenüber dem Onshore-Auftragseingang in Höhe von EUR 970 Mio. im Jahr 2017. Am Ende des dritten Quartals 2018 betrug der Kassenbestand von Senvion EUR146 Mio. Das Finanzergebnis für das dritte Quartal 2018 wird wie angekündigt am 14. November 2018 veröffentlicht.

1 Zusätzliche Informationen bzgl. genannter Alternativer Performance Indikatoren finden Sie im Annual Financial Report 2017, Seite 40.

Senvion Investor Relations contact (Notifying Person):

Anja Siehler
Senior Manager - Capital Markets
phone: +352 26 00 - 5285
email: anja.siehler@senvion.com




Kontakt:
Anja Siehler
Tel: +352 26 00 5285
Mobil: +4915221817093
E-mail: anja.siehler@senvion.com
 

01.11.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this