Maßgeschneiderte Services auf der ganzen Welt

Senvion ist als globales Unternehmen breit aufgestellt. Das zeigt sich auch beim Thema After Sales Services. Weltweit Services anzubieten, bedeutet, mit einem großen Angebot optimal auf unterschiedliche Anforderungen reagieren zu können. Aber wofür steht After Sales Services bei Senvion eigentlich genau?

„Im Studium habe ich mit Kommilitonen versucht, eine Windenergieanlage zu bauen. Sie hat allerdings nie funktioniert,“ erzählt Jan Balbach lachend. Heute kümmert er sich als Team Lead Service Products bei Senvion um Dienstleistungen und Services, die den Kunden angeboten werden, die bereits über eine Windenergieanlage verfügen. „Damit ihre Anlagen - anders als mein Uni-Projekt - reibungslos laufen,“ fügt er hinzu. Besonders gefragt sind Software-Upgrades, damit Windenergieanlagen schneller auf Wettergegebenheiten reagieren und damit effizienter laufen können oder aerodynamische Optimierungen von Rotorblättern durch Serrations - Zacken auf der Blatthinterkante, die den Strömungsabriss reduzieren und die Anlage dadurch wesentlich leiser machen.

Für jedes Klima die richtige Lösung finden

In Nord-Kanada und im nördlichen Europa kann es im Winter sehr kalt werden – Eis droht sich auf den Rotorblättern anzusetzen. Würden sich Stücke davon lösen während sich die Anlage dreht, könnten sie weit geschleudert werden und Schäden verursachen. Um diese Gefahr zu bannen, werden die Anlagen präventiv abgeschaltet. Doch umso länger eine Turbine über den technisch nötigen Zeitraum hinaus stillsteht, desto höher sind die Ertragsverluste für den Kunden.

Jan Balbach Team Lead Service Products
Das Eiserkennungssystem ist auf so großen Anklang gestoßen, dass es inzwischen zum Standard für Neuanlagen in Kanada, Mittel- und Nordeuropa geworden ist.

Deswegen hat Senvion das sogenannte Rotor Blade Ice Detection-System entwickelt. „Sensoren erkennen zuverlässig, ob sich Eis an den Blättern ansetzt. Die Anlage wird in diesem Fall automatisch abgestellt. Sobald das Eis von den Blättern abgeschmolzen ist, läuft die Anlage wieder an,“ erklärt Balbach den Mehrwert des After Sales Produktes. Durch den Einsatz des Systems entfällt die aufwendige Sichtprüfung vor Ort. Das Ergebnis sind reduzierte Ausfallzeiten und geringere Personalkosten für den Kunden. Balbach ergänzt stolz: „Das Eiserkennungssystem ist auf so großen Anklang gestoßen, dass es inzwischen zum Standard für Neuanlagen in Kanada, Mittel- und Nordeuropa geworden ist.“

Rotor Blade Ice Detection-System

Effiziente Anlagen durch das richtige Wartungskonzept

„Der Kunde kauft bei uns nicht nur die Anlage, sondern er erwartet unter Umständen auch Wartung, Instandsetzung, Leistungsüberwachung und Verfügbarkeit über die komplette Nutzungsdauer. Mit unserem Service wollen wir diese Erwartungen erfüllen oder sogar übertreffen.“ bringt Rostislav Beslimov, Head of Service Sales International, die Ambition seines Teams auf den Punkt. 

Rostislav Beslimov Head of Service Sales International
Der Kunde kauft bei uns nicht nur die Anlage, sondern er erwartet unter Umständen auch Wartung, Instandsetzung, Leistungsüberwachung und Verfügbarkeit über die komplette Nutzungsdauer.

Beslimov fasziniert Windenergie und verfolgt das Ziel, Senvion Kunden ein möglichst individuelles Servicepaket anzubieten. Dabei ist Flexibilität der größte Vorteil des Senvion Service Sales: „Bei Großkunden mit eigenen Serviceabteilungen liefern wir eher den technischen Grundsupport, bei anderen Kunden übernehmen wir den kompletten Service.“

Kontaktieren Sie uns

Senvion Service

Überseering 10
22297 Hamburg

Phone: +49 40 5 55 50 90-0
Fax: +49 40 5 55 50 90-39 99
service.sales[at]senvion.com