Übertroffene Erwartungen in Australien

Senvion Australia konnte in diesem Jahr eine Erfolgsserie verzeichnen. Die Fertigstellung des Windparks Yaloak South gehört zweifellos dazu. Das Team von Senvion Australia errichtete den Windpark im Mai innerhalb des zur Verfügung stehenden Budgets und beeindruckende 25 Tage vor dem geplanten Termin. Der Windpark Yaloak South, der eine Stunde von Melbourne entfernt liegt, umfasst 14 Turbinen des Typs MM92 mit einer Gesamtleistung von 28,7 Megawatt.

Herausforderungen meistern

Das Yaloak-Windkraftprojekt hielt durchaus einige Herausforderungen bereit. Da sich die Windenergieanlagen auf Ackerland befinden, arbeitete das Team eng mit den Landbesitzern vor Ort zusammen, um sicherzustellen, dass der Bauprozess die Rentabilität der bestehenden Landwirtschaft nicht negativ beeinflusst. Außerdem hatten die für die Baumaßnahmen und die elektrischen Arbeiten beauftragten Subunternehmer des Projekts noch keine Erfahrung mit der Technologie von Senvion. Daher musste Senvion zusätzlich für die Schulung der jeweiligen Teams im Umgang mit der MM92 Turbine sorgen. Trotz dieser Herausforderungen gelang Senvion die schnelle und effiziente Fertigstellung des Windparks.

Rajesh Dapurkar Projektmanager bei Senvion
Der Windpark Yaloak South ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die Teams in Australien und Deutschland zum Vorteil unserer Kunden zusammenarbeiten. Wir bündeln bei Senvion inzwischen so viel Erfahrung und Wissen, dass wir bestens aufgestellt sind, um leistungsstarke Windparks zuverlässig und erfolgreich zu errichten.

Die Macht effektiver Zusammenarbeit

Projektmanager Rajesh Dapurkar stellte fest, dass die frühe Fertigstellung des Projekts der professionellen und engagierten Arbeit aller Beteiligten im gesamten Unternehmen zu verdanken ist. „Der Windpark Yaloak South ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die Teams in Australien und Deutschland zum Vorteil unserer Kunden zusammenarbeiten. Wir bündeln bei Senvion inzwischen so viel Erfahrung und Wissen, dass wir bestens aufgestellt sind, um leistungsstarke Windparks zuverlässig und erfolgreich zu errichten“, erklärt Dapurkar.

Eine langfristige Partnerschaft

Der Windpark Yaloak South ist im Besitz von Pacific Hydro, einem führenden Unternehmen für erneuerbare Energien in Australien. Senvion und Pacific Hydro arbeiten bereits seit über eienm Jahrzehnt erfolgreich zusammen – etwa ein Drittel aller Turbinen von Senvion in Australien befinden sich in den Windparks des Unternehmens. Rachel Watson, Geschäftsführerin von Pacific Hydro in Australien, sagte: „Senvion ist ein wichtiger Partner für uns. Besonders erfreulich ist die vorzeitige Fertigstellung von Yaloak South. Die MM-Turbinenbaureihe von Senvion läuft rund – sowohl in Yaloak South als auch im Rahmen des Portland Wind Energy Project. Außerdem erhalten wir von den Serviceteams vor Ort eine vorbildliche Unterstützung.“

Senvion ist ein wichtiger Partner für uns. Besonders erfreulich ist die vorzeitige Fertigstellung von Yaloak South.
Rachel Watson General Manager Australia bei Pacific Hydro

Seit Februar 2018 sind die Turbinen im Windpark Yaloak South mit einer Verfügbarkeit von 99 % in Betrieb und werden derzeit vom örtlichen Serviceteam von Senvion gewartet.