Neue MAKE Marktstudie bestätigt Wachstumskurs: Senvion verzeichnet größten Marktanteilzuwachs in Europa

DGAP-News: Senvion GmbH / Schlagwort(e): Studie/Studienergebnisse

2016-03-14 / 18:13
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Neue MAKE Marktstudie bestätigt Wachstumskurs: Senvion verzeichnet größten Marktanteilzuwachs in Europa

Hamburg: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat in 2015 gegenüber dem Vorjahr über vier Prozent Marktanteil in Europa gewonnen. Damit gewinnt Senvion mehr Marktanteil als jeder andere Hersteller. Erhoben wurden die Werte durch die jährlich erscheinende MAKE-Studie*.

Jürgen Geißinger, CEO von Senvion, sagt: "Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis: Es spiegelt unseren Wachstumskurs wider, den Senvion gemeinsam mit Centerbridge in den letzten Monaten erarbeitet hat." Senvion verzeichnete 2015 in Europa 587 Installationen von Onshore-Windenergieanlagen mit einer Gesamtnennleistung von 1.462 Megawatt (MW).

Hauptabsatzmärkte waren die europäischen Kernmärkte Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Neben Neuinstallationen von 94 MW in Belgien hat sich in Österreich die Anzahl der neuinstallierten Leistung im Gegensatz zum Vorjahr verdreifacht, in Polen mehr als verfünffacht. In Portugal, wo Senvion durch seine Tochterunternehmen RiaBlades und Ventipower sowohl Rotorblätter als auch Gondeln und Naben produziert, hat das Unternehmen einen Zuwachs der Neuinstallationen von 14 MW in 2014 auf 93 MW in 2015 verzeichnet.

Senvion wurde im April 2015 von den Beteiligungsgesellschaften Centerbridge und Arpwood gekauft und hat im Zuge der Übernahme insbesondere den Bereich Product & Technology verstärkt. Seitdem hat die Gesellschaft eine neue Schwachwindanlage präsentiert, die sich unter anderem besonders für europäische Schwachwindstandorte eignet. Im Oktober installierte das Unternehmen die erste Anlage mit einem neuen elektrischen System, das die Anforderungen der durch EU-Richtlinien vorgegebenen TAB-Hochspannung ab 2017 erfüllt.

*EMEA Market Share - Top Wind Power Markets in 2015

Über Senvion:
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshore-Bereich. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort - mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die Windenergieanlagen werden im Senvion TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den Werken Husum, Trampe und Bremerhaven sowie in Portugal gefertigt. Mit rund 3.900 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 6.400 Windenergieanlagen zurückgreifen. Senvion ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien oder Kanada vertreten.

Pressekontakt Senvion:
Verena Puth
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 40 5555 090 3051
Mobil: +49 174 30 54 576
E-Mail: verena.puth@senvion.com
 
 
Investor Relations contact Senvion:
Dhaval Vakil
Tel: +44 20 7034 7992
Mobil: +44 7788 390 185
E-mail: dhaval.vakil@senvion.com
 
 
Marie-Danielle Laggner
Corporate Communications
Tel.: +49 40 5555 0903040
Mobil: +49 172 27 67 793
E-Mail: marie.laggner@senvion.com


2016-03-14 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



show this

Neue MAKE Marktstudie bestätigt Wachstumskurs: Senvion verzeichnet größten Marktanteilzuwachs in Europa (PDF)

Share on social media