REpower 5M hat bereits 1 Million Kilowattstunden erzeugt

Einen Monat nach der feierlichen Übergabe der REpower 5M in den Automatikbetrieb durch Bundesumweltminister Jürgen Trittin und andere prominente Gäste hat das neue Flagschiff der REpower Systems AG bereits die erste Million Kilowattstunden ins Netz eingespeist. Dies entspricht einem Viertel der Energie, die eine 1,5-Megawatt-Anlage in einem ganzen Jahr an einem vergleichbar guten Standort einspielt.

Unter Berücksichtigung der Abschaltungen, die aus Sicherheitsgründen vorgenommen werden müssen, um die zahlreichen interessierten Besucher auf die Anlage bringen zu können, kommt die weltgrößte Windenergieanlage im ersten Betriebsmonat bereits auf eine Verfügbarkeit von 94 Prozent. Technologie-Vorstand Matthias Schubert zeigt sich sehr zufrieden mit diesem Wert: „Wir profitieren jetzt von den gründlichen Tests und Abnahmen vor Errichtung der Anlage. Auch die Winterstürme dieses Jahres hat die Anlage souverän durchfahren und wir wissen heute, dass die 5M auch bei tagelanger Nennlast ein gesundes Betriebsverhalten hat."