REpower erweitert einen der größten italienischen Windparks um 36,9 MW

Hamburg: Die REpower Systems AG (WKN 617703) hat mit Daunia Savignano, einem Tochterunternehmen der italienischen Tozzi-Gruppe, einen Vertrag über die Lieferung von 18 Windenergieanlagen abgeschlossen. Die Turbinen des Typs REpower MM92 mit 80 Metern Nabenhöhe  haben eine Nennleistung von je 2,05 Megawatt (MW). Sie sind für den Windpark Savignano in Süditalien bestimmt. Dort errichtet die REpower Systems AG zurzeit bereits 20 Anlagen des gleichen Typs.

Daunia Savignano gehört mehrheitlich zur TRE&P, einem Tochterunternehmen der Tozzi Holding für Erneuerbare-Energien-Projekte. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit der REpower Systems AG zwei Verträge über die Lieferung von insgesamt 31 Windenergieanlagen an Projektgesellschaften von TRE&P, darunter 20 Anlagen für den Windpark Savignano, abgeschlossen. Mit den nun beauftragten 18 Anlagen soll das Projekt Savignano ab Ende 2010 um 36,9 MW erweitert werden; der Abschluss der Inbetriebnahme ist für das erste Quartal 2011 geplant. Insgesamt erreicht der Park dann eine Leistung von 77,9 MW und ist damit eines der größten Windparkprojekte in Italien. REpower ist für die Lieferung, Errichtung, Installation sowie Inbetriebnahme verantwortlich.

Per Hornung Pedersen, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG: „Dass wir den Folgeauftrag von Tozzi für dieses Projekt erhalten haben, verdeutlicht die bisher gute Kooperation unserer beiden Unternehmen. Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit diesem technisch versierten und erfahrenen Partner auf dem Gebiet der erneuerbaren Energieversorgung zukünftig weiter auszubauen.“ REpower und Tozzi haben ein zweites gemeinsames Projekt mit insgesamt elf Windenergieanlagen auf Sizilien.

Mario Tozzi, Geschäftsführer der Tozzi Gruppe: „Wir schätzen die Professionalität und die Seriosität, die REpower bei der Durchführung der Projekte an den Tag legt, die wir mit ihren Turbinen realisiert haben. Aus diesem Grund, aber auch wegen unseres Vertrauens in die Zuverlässigkeit der REpower-Anlagen, haben wir 18 weitere Turbinen der 2,05-Megawatt-Klasse in Auftrag gegeben. Die Tozzi Gruppe investiert sowohl als Produzent als auch als Generalunternehmer in Systeme für die erneuerbare Energieproduktion. Bis heute haben wir Windparks mit einer Gesamtleistung von 171 MW installiert und in Betrieb genommen. Insgesamt 190 MW befinden sich im Bau und bis 2014 planen wir die Ausweitung auf 600 MW installierte Leistung.“

Seit 2004 bietet REpower Italia S.r.l. mit Hauptsitz in Mailand ein komplettes Projektmanagement sowie After-Sales-Service an. Sowohl in Foggia (Apulien) als auch auf Sizilien unterhält das Unternehmen Servicestützpunkte.