Senvion errichtet größte Rotoren in Frankreich


DGAP-Media / 02.02.2017 / 10:32

Senvion errichtet größte Rotoren in Frankreich
Erste Anlagen mit einem Rotordurchmesser von 122 Metern installiert

Hamburg/Paris: Senvion, ein führender Hersteller für Windenergieanlagen weltweit, hat die Errichtung von fünf Senvion 3.0M122 Windenergieanlagen abgeschlossen. Die Rotoren haben einen Durchmesser von 122 Metern und sind damit die größten, die jemals in Frankreich installiert wurden.

Die Anlagen stehen im Windpark Quatre Chemins und haben eine Nabenhöhe von 89 Metern sowie eine Nennleistung von 3 Megawatt (MW). Damit sind sie die perfekte Wahl für diesen Standort, für den eine Gesamthöhenbeschränkung von 150 Metern gilt. Der Windpark wird von Noria und Quadran projektiert und befindet sich in Coupéville im Departement Marne. Mit einer Gesamtnennleistung von 15 MW wird der Energiebedarf von rund 5.000 Haushalten in Frankreich gedeckt (inkl. Heizung). Gleichzeitig werden die CO2-Emissionen jährlich um 9.600 Tonnen reduziert.

Die Windenergieanlagen der Serie 3.0M122 sind Teil des sehr umfassenden 3-MW-Portfolios von Senvion, zu dem auch die Anlagen 3.6M140 EBC, 3.6M114 NES und 3.4M122 NES gehören, die dank ihrer Auslegung an jedem Standort einsetzbar sind. Die neuen NES-Turbinen bieten dabei ein noch flexibleres elektrisches System.

Olivier Perot, Managing Director von Senvion France, erklärt: "Unser vielfältiges Spektrum an Produkten und Serviceleistungen eignet sich für den französischen Markt besonders gut. Vor allem unsere 3-MW-Windenergieanlagen mit dem großen Rotordurchmesser sind an Standorten einsetzbar, an denen geringe Windgeschwindigkeiten herrschen und bestimmte Auflagen gelten. Die neuen Technologien von Senvion verhelfen der französischen Windenergiebranche zu mehr Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir den größten Rotor in Frankreich installiert haben und damit einen Beitrag zum Erfolg der französischen Energiewende leisten."

Senvion ist der dritte Hersteller, der in Frankreich Ende 2016 eine kumulierte Kapazität von fast 2.200 MW installiert hat, was 18 % der Gesamtkapazität entspricht.

Das Unternehmen hat in den letzten beiden Monaten des Jahres 2016 von mehreren Kunden neue Festaufträge über insgesamt 80 MW erhalten und konnte damit seine Position in Frankreich weiter stärken.

Über Senvion
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,15 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden im Senvion TechCenter in Osterrönfeld konstruiert und in den deutschen Werken in Husum (Nordfriesland), Trampe (Brandenburg) und Bremerhaven sowie in Portugal gefertigt. Mit rund 4.000 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 6.600 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.

 

Pressekontakt Senvion:
Immo von Fallois
phone: +49 40 5555 090 3770
mobile: +49 174 6298 408
email: immo.von.fallois@senvion.com
Delphine Hochepot
Phone.: +33 (0)1 41 38 17 59
Mobile: +33 (0)6 46 16 12 25
email: delphine.hochepot@senvion.com
 


Kontakt Investor Relations Senvion:
Dhaval Vakil
phone: +44 20 7034 7992
mobile: +44 7788 390 185
email: dhaval.vakil@senvion.com

 



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Senvion S.A.
Schlagwort(e): Energie

02.02.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Senvion errichtet größte Rotoren in Frankreich (PDF)

Share on social media