Senvion India erhält operative Kontrolle für eine bessere lokale Marktpositionierung


DGAP-Media / 05.08.2019 / 13:29

Senvion India erhält operative Kontrolle für eine bessere lokale Marktpositionierung

Hamburg: Senvion hat heute beschlossen, Senvion India in eine eigenständige operative Gesellschaft umzuwandeln. Durch die Unabhängigkeit kann Senvion India in Zukunft unabhängig agieren und seinen Kunden alle Dienstleistungen direkt anbieten, einschließlich Lieferverträge für Turbinen in Indien, Engineering, Fertigung, lokaler F&E-Unterstützung und Servicedienstleistungen. Die Vereinbarung verbessert die Effizienz, optimiert Abläufe und ermöglicht es dem Unternehmen, die Anforderungen seiner Kunden in einem der größten Wachstumsmärkte noch besser zu erfüllen. Senvion India bleibt weiterhin eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Senvion GmbH.

Senvion India wird mit allen Lizenzen im erforderlichen Umfang, F&E-Know-how und technischem Support ausgestattet, um die lokalen Kompetenzen zu verstärken. Die Senvion 2.3M-Serie ist die erste vollständig modulare Plattform, die in ganz Indien und anderen globalen Märkten kundenspezifisch angepasst werden kann. Dies bietet den Kunden Business-Case-Sicherheit sowie den niedrigsten Levelized Cost of Energy (LCoE). Die erste 2.3M130 Turbine wurde kürzlich in Gujarat installiert und ist eine der größten jemals in Indien installierten Turbinen. Sie erzeugt ausreichend Strom, um über 1.500 indische Haushalte mit sauberer Energie zu versorgen. Die vollständige Zertifizierung der Turbine ist für Ende des Jahres geplant.

Yves Rannou, CEO von Senvion, sagt: "Senvion India nimmt innerhalb unseres Unternehmens eine einzigartige Position ein, da es die gesamte Bandbreite von Lieferung, Service und Fertigung bietet. In Verbindung mit dem erheblichen Wachstumspotenzial in Indien ermöglicht die neue Organisation einen noch umfassenderen lokalen Support und eine vollständige schlüsselfertige EPC-Bereitstellung für unsere Kunden. Zudem können wir umfassenden lokalen F&E-Support für unsere Turbinen gewährleisten. Gleichzeitig konzentrieren wir uns weiterhin auf unseren beschleunigten M&A-Prozess, um Senvion möglichst als Ganzes zu verkaufen."

Amit Kansal, CEO und Managing Director von Senvion India, ergänzt: "Diese Entscheidung ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für Senvion India nach der kürzlich erfolgten Installation der ersten Senvion 2.3M130. Ich bin davon überzeugt, dass wir unseren Kunden dadurch eine noch bessere lokale Qualität in den Bereichen Forschung und Entwicklung, technischer Support und Kundenservice bieten können."

Der Hauptsitz von Senvion India befindet sich in Mumbai und deckt alle Vertriebs-, Projektmanagement- und Serviceaktivitäten für die Region ab. Von Bangalore aus wird ein spezielles Forschungs- und Entwicklungszentrum betrieben, und die kürzlich erweiterte Rotorblatt-Produktion befindet sich in Baramati.

Über Senvion:
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore- und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort - mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.000 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.900 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Spanien, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten.

 

Vice President
Capital Markets and Public Relations

Dhaval Vakil
Tel: +44 20 3859 3664
Mobil: +44 7788 390 185
E-Mail: dhaval.vakil@senvion.com


Senior Manager
Corporate Communications

Katrin Rosendahl
Tel: +49 40 5555 090 3040
Mobil: +49 173 3687 185
E-Mail: katrin.rosendahl@senvion.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Senvion Holding GmbH
Schlagwort(e): Energie

05.08.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Senvion India erhält operative Kontrolle für eine bessere lokale Marktpositionierung (PDF)