Senvion liefert Windenergieprojekte mit einer Gesamtkapazität von 32 MW in Belgien

DGAP-News: Senvion S.A. / Schlagwort(e): Vertrag

08.05.2018 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Senvion liefert Windenergieprojekte mit einer Gesamtkapazität von 32 MW in Belgien

Festigung der Position in Kernmärkten mit modularem Produktportfolio

Hamburg/Courbevoie: Senvion, ein weltweit führender Hersteller für Windenergieanlagen, hat sechs Verträge mit einer Gesamtkapazität von 39 Megawatt (MW) in Belgien abgeschlossen. Vier Windenergieprojekte befinden sich in der Region Flandern und zwei weitere in der Wallonischen Region. Sie sind für verschiedene Kunden vorgesehen.

In Flandern hat Senvion mit Kunden wie EDF Luminus für den Windpark Eeklo, Aspiravi für die Windparks Scherpenheuvel-Zichem-Bekkevoort und Webbekom sowie Eneco für den Windpark Zelzate Verträge abgeschlossen. Der Windpark Eeklo besteht aus sechs Senvion Windenergieanlagen, in einer Kombination der Typen MM92 und MM100. Für die Windparks von Aspiravi werden insgesamt drei 3.4M114 Windenergieanlagen mit 119 Metern Nabenhöhe geliefert, und das Windenergieprojekt von Eneco umfasst eine 3.4M114 Windenergieanlage mit 116 Metern Nabenhöhe. Die Inbetriebnahme dieser Windparks wird im letzten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein. Zum Umfang der Projekte in Flandern gehören Wartungsverträge mit einer Laufzeit von bis zu fünfzehn Jahre.

In der Wallonischen Region hat Senvion zwei Verträge mit Wind4Wallonia2 abgeschlossen - eine gemeinsame Niederlassung von ENGIE Electrabel und wallonischen Gemeinden, die zwei Senvion MM92 Windenergieanlagen für den Windpark Soignies und eine Senvion MM100 Windenergieanlage für die Erweiterung des existierenden Windparks Leuze en Hainaut umfassen. Beide Windparks werden voraussichtlich im Herbst dieses Jahres in Betrieb genommen. Die belgischen Verträge gehören zum Q1 2018 Auftragsbestand von Senvion.

In Belgien hat Senvion seine Position mit einer Gesamtkapazität von über 750 MW und einem kumulativen Onshore- und Offshore Marktanteil von mehr als 30 % gefestigt.

Olivier Perot, Managing Director von Senvion Europe South, sagt: "Die Unterzeichnung dieser Verträge zementiert die Position von Senvion auf dem belgischen Markt. Das Vertrauen unserer Kunden ist ein deutlicher Beweis für die Fähigkeit von Senvion, die Kundenerwartungen mit unserem wettbewerbsfähigen modularen Produktportfolio und den maßgeschneiderten Servicelösungen effizient zu erfüllen. Seit 2004 bauen wir in Belgien langfristige Beziehungen mit diversen Kunden und Partnern in der Windenergiebranche auf. Wir sehen der Entwicklung weiterer erfolgreicher Projekte zur Unterstützung des belgischen Energiepakts mit Freude entgegen."

Über Senvion:
Senvion ist ein global führender Hersteller von Windenergieanlagen im Onshore-und Offshore-Bereich. Das internationale Maschinenbauunternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Windenergieanlagen für nahezu jeden Standort -mit Nennleistungen von 2,0 bis 6,33 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 152 Metern. Darüber hinaus bietet Senvion seinen Kunden projektspezifische Lösungen in den Bereichen Turnkey, Service und Wartung, Transport und Installation sowie Fundamentplanung und -bau. Die rentablen und zuverlässigen Systeme werden hauptsächlich in den Senvion TechCentern in Osterrönfeld und Bangalore konstruiert und in den deutschen und portugiesischen Werken in Bremerhaven, Vagos und Oliveira de Frades sowie in Żory-Warszowice, Polen und Baramati, Indien gefertigt. Mit rund 4.500 Mitarbeitern weltweit kann das Unternehmen auf die Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von weltweit mehr als 7.500 Windenergieanlagen zurückgreifen. Die operative Tochtergesellschaft Senvion GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist mit Vertriebspartnern, Tochtergesellschaften und Beteiligungen in europäischen Auslandsmärkten wie Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Polen, Rumänien, Italien und Portugal, aber auch weltweit in den USA, China, Australien, Japan, Indien, Chile oder Kanada vertreten. Senvion S.A. ist im Prime Standard an der Frankfurter Börse notiert.

 

Pressekontakt Senvion:
Immo von Fallois
Tel: +49 40 5555 090 3770
Mobil: +49 172 6298 408
E-Mail: immo.von.fallois@senvion.com
Delphine Hochepot
Phone.: +33 (0)1 41 38 17 59
Mobile: +33 (0)6 46 16 12 25
email: delphine.hochepot@senvion.com
 

Kontakt Investor Relations Senvion:
Dhaval Vakil
Tel: +44 20 7034 7992
Mobil: +44 7788 390 185
E-Mail: dhaval.vakil@senvion.com



08.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Senvion liefert Windenergieprojekte mit einer Gesamtkapazität von 32 MW in Belgien (PDF)