Vertrag zur Lieferung von drei REpower 5M für Bürgerwindpark in Westre/Nordfriesland unterzeichnet

Hamburg: Die REpower Systems AG hat gestern mit der Grenzstrom Vindtved GmbH & Co. KG einen Vertrag über die Errichtung von drei REpower 5M-Windenergieanlagen im nordfriesischen Westre, nahe der deutsch-dänischen Grenze, unterzeichnet. Dieses Testfeld für die Offshore-Windenergienutzung wird das bisher größte Projekt mit REpower 5M-Anlagen. Das gesamte Konzept besteht aus drei Bürgerwindparks (Westre, Ellhöft, Lydersholm), an denen insgesamt 200 Kommanditisten, davon 30 dänische, beteiligt sind. Erstmals schließen sich damit Bürger aus drei Gemeinden und zwei Staaten zu einer Gesellschaft zusammen.

Der Realisierungszeitraum für den Bürgerwindpark Grenzstrom Vindtved ist von Ende 2007 bis Herbst 2008 geplant. Die Anlagen haben eine Nabenhöhe von 100 Metern, die Gesamthöhe bis zur Rotorblattspitze beträt 163 Meter.

Das Projekt erfreut sich breiter Unterstützung in der Bevölkerung sowohl auf deutscher als auch dänischer Seite, da es die Grenzregion durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze stärkt und die regionale Wertschöpfung einbindet.

Die REpower Systems AG hat neben einem Prototyp in Brunsbüttel bereits ihre erste 5M-Anlage im August offshore aufgestellt. Zwei weitere 5M sollen bis Ende des Jahres auf einem Offshore-Testfeld in Cuxhaven errichtet werden.