Sarco, Chile

  • Standort

    Atacama, Chile
  • Anlagentyp

    3.4M114 DFIG
  • Installationen

    50 Turbinen
  • Leistung

    170 MW
  • Betreiber

    Aela Eolica

Hier wächst nichts in den Himmel. Außer unseren Turbinen.

Die Errichtung zweier Windparks mit zusammen fast 300 Megawatt Leistung in besonders abgelegenen Regionen Chiles war auch für uns eine besondere Herausforderung. Insbesondere der Windpark Sarco in der Atacama-Wüste mit 50 Windenergieanlagen vom Typ 3.4M114 stellte hohe Ansprüche an Planung und Logistik:

Innerhalb eines knappen Terminplans mussten nicht nur die Stromversorgung, sondern auch die aufwändigen Transporte sowie die Einhaltung aller Auflagen zum Schutz von Flora und Fauna sichergestellt werden.

Um den Projektablaufplan einzuhalten, kam eine besondere Krantechnik mit kurzen Umbauzeiten, Voranlieferung und Vorinstallation zum Einsatz. Als Ersatz für den fehlenden Netzanschluss haben wir ein externes, netz-unabhängiges System eingesetzt.

Auch die schwierigen klimatischen Verhältnisse in der Region belasteten Mensch und Material. Besondere Arbeitszeiten-Regelungen machten es möglich, die Montage in den frühen Morgenstunden durchzuführen. Trotz ihrer Nabenhöhe von 93 Metern erwiesen sich die Anlagen den hohen Windgeschwindigkeiten.

Unterm Strich ein Beweis für unsere Leidenschaft, Innovationskraft und Performance-Orientierung.