St. Michaelisdonn, Deutschland

  • Vertragstyp

    ISP-T
  • Anlagentyp

    MD70 / MM92 / 3.2M114 / 3.4M104
  • Leistung

    27,4 MW
  • Produktion

    41 GWh pro Jahr
  • Betreiber

    WES energy GmbH

1995 gehörte die WES energy GmbH zu den ersten Kunden von Senvion. In nunmehr 20 Jahren haben wir 137 Turbinen mit über 190 MW Leistung an die WES energy GmbH geliefert, darunter auch mehrere Prototypen. Unsere Geschäftsbeziehung ist geprägt durch ihren Kooperations- und Innovationsgeist.

Herausforderung

In dem traditionsreichen Windpark unweit der Nordsee steht heute eine breite Bandbreite an Windkraftanlagen – von der 2003 errichteten Senvion MD70 über die MM92 bis zur 3.4M104. Die Vielfalt an unterschiedlichen Anlagentechnologien stellt bei der Wartung hohe Ansprüche an das Knowhow und die Verfügbarkeit des Serviceteams.

Lösung

Senvion überzeugte Betreiber WES von einem Vollwartungsvertrag (ISP-T mit Wartung, Instandsetzung und Verfügbarkeitsgarantie). Die technische Verfügbarkeit der Anlagen wird durch das Senvion Turbine Control Center (TCC) überwacht, 2014 wurde zudem der neuen Servicestützpunkt „Averlak” gegründet, der nur fünf Minuten vom Windpark entfernt liegt.

Ergebnis

Seit Anfang 2006 werden 11 Anlagen rund um die Uhr im Rahmen des Vollwartungsvertrag  betreut, der noch bis zum Jahr 2031 läuft. Auf dem lokalen Servicestützpunkt „Averlak” sorgen acht Monteure, ein Stützpunktleiter und ein Servicemeister dafür, dass die Verfügbarkeit der Anlagen konstant hoch bleibt: 2015 lag sie bei überdurchschnittlichen 98,5%.