Tarent, Italien

  • Standort

    Hafen von Tarent, Mittelmeer, Italien
  • Anlagentyp

    10 x 3.0M122
  • Leistung

    30 MW
  • Jährliche Stromerzeugung

    für 21.000 Haushalte
  • Betreiber

    Renexia

3.0M122 - Eine Onshore-Turbine für anspruchsvolle Offshore-Standorte

Senvion wird den ersten Offshore-Windpark im Mittelmeer vor der Hafenstadt Tarent in Italien errichten. Das Projekt umfasst 10 Turbinen des Typs 3.0M122. Die eigentlich als Onshore-Turbine ausgelegte 3.0M122 wird speziell für diesen anspruchsvollen Offshore-Standort angepasst. Dabei werden die Turbinen auf Monopile-Fundamenten in einer Wassertiefe von 3 bis 18 Metern errichtet. Senvion hat eigens ein individuelles Installationsverfahren entwickelt, das speziell auf die Errichtung von Nearshore-Windparks ausgelegt ist.

Die Installation und Inbetriebnahme sind für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant. Senvion wird die Wartung des Windparks für einen Zeitraum von 5 Jahren übernehmen und bietet eine Verlängerungsoption für bis zu 25 Jahre an. Nach Fertigstellung wird der Windpark von Tarent genug Strom zur Versorgung von 21.000 Haushalten erzeugen.

Erschließung vielversprechender Offshore-Märkte weltweit

Der Markt für Offshore-Windenergie fächert sich immer mehr nach Regionen, Windverhältnissen und Lösungsansätzen auf. Dies erfordert auch von den Anbietern innovative Ansätze und Technologien, wie Senvion durch seine flexible Anpassung der Windturbine 3.0M122 an Offshore-Bedingungen unter Beweis gestellt hat. Diese modulare Herangehensweise ist vielversprechend im Hinblick auf viele Offshore-Märkte auf der ganzen Welt.

Video: Virtuality Srl https://www.virtuality.site
Musik: Bensound https://www.bensound.com
Satelliten Daten: © 2018 Google, © 2018 TerraMetrics