Full year results 2016

Download Annual Financial Report 2016

Von den ersten Planungen bis zum Aufstellen von Windenergieanlagen müssen akustische und optische Einflüsse auf die Umwelt berücksichtigt werden. Das Bundes-Immissionsschutzgesetz schreibt den Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen wie Luftverunreinigungen oder Geräuschen vor Deshalb dürfen Windturbinen in der Nähe von Wohnhäusern bestimmte Sd'rallemissionswerte und Schattenwurfzeiten nicht überschreiten Mit unseren Windenergieanlagen sind Sie auf Schallsd'rutz- und Schattenbestimmungen bestens eingestellt

Innovative Steuerungssysteme für Schall und Schatten

Das Sound Management unsererWindenergieanIagen reguliert als Schallschutz die Drehzahl von Windturbinen bei Bedarf auf einen sehr niedrigen Schallleistungspegel. Zu bestimmten Tages- und Wochenzeiten oder bei wechselndeni Wndstärken und -richtungen wird so der gesetzlid'r vorgeschriebene Wert problemlos eingehalten. Da unsere Windenergieanlagen mittels Getriebe angetrieben werden, können wir für mehr Sd1allschutz die Drehzahlabsenkung kostengünstig realisieren.

Auch optische Faktoren müssen beachtet werden, zum Beispiel der Schattenwurf des Rotors auf benachbarte Grundstücke. Überschreitet der Schatten an bestimmten Immissionspunkten gesetzliche Richtwerte

(in Deutschland beispielweise 30 Stunden/Jahr, 30 Minuten/Tag), muss er reduziert werden. Dafür sorgt unser Shadow Management: Über einen Lichtsensor und einen integrierten Zeitsignalempfänger erkennt das Schattenwurfmodul Sonneneinstrahlung und Uhrzeit. Im Fall einer Überschreitung der Richtwerte schaltet es die Wmdenergieanlage für die Dauer des Schattenwurfs ab — damit Anwohner sich nicht gestört fühlen

Wir betreiben Windenergieanlagen fledermausfreundlich

Fledermäuse sind überwiegend in den Abendstunden und nachts aktiv, und das vor allem in den Sommermonaten. In diesen Zeiten sollen die Fleder- mäuse durch unserei Wndenergieanlagen so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. Deshalb statten wirWindturbinen, die in unmittelbarer Nähe zu Quartieren, Wanderrouten oder Nahrungsgebieten von Fledermäusen aufgestellt werden, mit einem speziellen „Fledennausschutz' aus.

Zum Schutz von Fledermäusen: Windenergieanlagen mit Abschaltautomatik

Damit lässt sich die Betriebszeit einer Windenergieanlage so steuern, dass diese sich bei Bedingungen für erhöhte Fledermausaktivität automatisch abschaltet. Diese Bedingungen können über bestimmte Parameter wie Jahreszeit, Windgeschwindigkeit, Temperatur und Dämmerungszeiten bei der Windturbine eingestellt werden -ie nach den speziellen Verhaltensweisen der am Standort heimisd'len Fledermausarten. Der ParameterWindgesanindigkeit definiert beispielweise, ab welcherWindstärke die Windenergieanlage betrieben werden kann, damit FIedennäuse, die bei geringen Vllfndgeschwindigkeiten fliegen, nidrt gefährdet werden. Sind alle Bedingungen erfüllt, wird der ‚Fledermausschutz' aktiviert. Auf diese Weise vermeiden wir Fledermausgefährdungen präventiv

Umfassende Sicherheit für Ihre Windenergieanlagen

Weltweit zur Stelle und umfassend wirksam: Umer Integriertes Service—Paket (ISP) kümmert sich um alle Betriebsbereidie Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks. Der Permanent Monitoring Service (PMS) überwacht Ihre Windturbinen dabei rund um die Uhr aktiv und passiv. Störungen werden jederzeit automatisd1 bemerkt und gemeldet. So können wir bei Störungen schnellstmöglich reagieren und online oder direkt an deri Wnde nergieanlage vor Ort entsprechende Maßnahmen einleiten

Modularer Aufbau: die richtige Wartung für Ihre Windturbine

Weltweit zur Stelle und umfassend wirksam: Umer Integriertes Service—Paket (ISP) kümmert sich um alle Betriebsbereidie Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks. Der Permanent Monitoring Service (PMS) überwacht Ihre Windturbinen dabei rund um die Uhr aktiv und passiv. Störungen werden jederzeit automatisd1 bemerkt und gemeldet. So können wir bei Störungen schnellstmöglid'i reagieren und online oder direkt an deri Wnde nergieanlage vor Ort entsprechende Maßnahmen einleiten

Modularer Aufbau: die richtige Wartung für Ihre Windturbine (copy 1)

Weltweit zur Stelle und umfassend wirksam: Umer Integriertes Service—Paket (ISP) kümmert sich um alle Betriebsbereidie Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks. Der Permanent Monitoring Service (PMS) überwacht Ihre Windturbinen dabei rund um die Uhr aktiv und passiv. Störungen werden jederzeit automatisd1 bemerkt und gemeldet. So können wir bei Störungen schnellstmöglid'i reagieren und online oder direkt an deri Wnde nergieanlage vor Ort entsprechende Maßnahmen einleiten

Variable Laufzeit: umfassender Service solange Sie es wünschen

Wenn Sie die Wartung IhrerWrndturbine in unsere Hände legen und Zusatzleistungen nach Bedarf in Amprud'l nehmen wollen, sind Sie mit unserem Standard-Wartungsvertrag (WSV) auf der sicheren Seite. Unsere Serviceteams kümmern sich um eine optimale Wartung Ihreerfindturbine gemäß den Spezifikationen, beheben eventuelle Störungen und halten Sie über sämtlid'le Maßnahmen auf dem Laufenden. Alle Arbeiten werden dabei bis zu einer individuell vereinbarten Pauschale ausgeführt. Für weitere Leistungen unterbreiten wir Ihnen gern ein entsprechendes Angebot

Modularer Aufbau: die richtige Wartung für Ihre Windturbine Lorem Ipsum

Modularer Aufbau: die richtige Wartung für Ihre Windturblne

Der modulare Aufbau unseres Standard-Wartungsvertrags stellt sid1er, dass Sie nicht für Leistungen zahlen, die Sie gar nicht benötigen. Sie können jedes Detail genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen: von der umfassenden Online-Überwachung rund um die Uhr durch den Permanent Monitoring Service (PMS) bis hin zu Zusatzleistungen wie Rotorblatt. und Getriebeinspektionen, Olanalysen, Upgrading und Betriebsmitteltausch. Wenn Sie die Wartung Ihrer Windturbine in unsere Hände legen und Zusatzleistungen nad'f Bedarf in Anspruch nehmen wollen, sind Sie mit unserem StandardoWartungsvertrag (WSV) auf der sicheren Seite. Unsere Serviceteams kümmern sich um eine optimale Wartung Ihrer Windturbine gemäß den Spezifikationen, beheben eventuelle Störungen und halten Sie über sämtlid1e Maßnahmen auf dem Laufenden. Alle Arbeiten werden dabei bis zu einer individuell vereinbarten Pausd1ale ausgeführt. Für weitere Leistungen unterbreiten wir Ihnen gern ein entspred1endes Angebot.

Auf Wunsch legen wir Ihnen dabei vor derWartung IhrerIWndturbinen jeden einzelnen Auftrag zur Freigabe vor - damit Sie alle Kosten im Blick.

Der modulare Aufbau unseres Standard—Wartungsvertrags stellt sid1er, dass Sie nicht für Leistungen zahlen, die Sie gar nicht benötigen. Sie können jedes Detail genau auf Ihre Bedürfnisse abstimmen: von der umfassenden Online-Überwachung rund um die Uhr durch den Permanent Monitoring Service (PMS) bis hin zu Zusatzleistungen wie Rotorblatt- und Getriebeinspektionen, 0|anaiysen, Upgrading und Betriebsmitteltausch.

Auf Wunsch legen wir Ihnen dabei vor derWartung IhrerIWndturbinen jeden einzelnen Auftrag zur Freigabe vor — damit Sie alle Kosten im Blick.

Umfassende Sicherheit für Ihre Windenergieanlagen (copy 1)

Weltweit zur Stelle und umfassend wirksam: Umer Integriertes Service—Paket (ISP) kümmert sich um alle Betriebsbereidie Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks. Der Permanent Monitoring Service (PMS) überwacht Ihre Windturbinen dabei rund um die Uhr aktiv und passiv. Störungen werden jederzeit automatisd1 bemerkt und gemeldet. So können wir bei Störungen schnellstmöglich reagieren und online oder direkt an deri Wnde nergieanlage vor Ort entsprechende Maßnahmen einleiten